2014

Du befindest Dich in unserer Bilder Gallerie. Schreibe einen Kommentar, wenn Dir ein Bild gefällt, Dir ein Gerücht zu einem Bild einfällt, oder Du sonst etwas Wichtiges hast, was Du loswerden möchtest.

2014-01-06

Das war die Nacht der Legenden!

Wir danken für den zahlreichen Besuch! Die Fasisaison 2014 ist eröffnet. Wir haben uns sehr gefreut über die zahlreichen Gäste, wovon viele sehr kreativ verkleidet waren! Wir freuen uns nun ab jetzt selbst ins Horn zu blasen, womit wir am Samstag in Bristen starten werden! Wir wünschen allen eine superschöne Fasnachtszeit!

2014-02-18

Eurocarneval in Triest

Zum ersten mal in der Geschichte der Grütlihüüler durften wir an einem Eurocarneval teilnehmen. Wir wurden von traumhaftem Wetter in Triest empfangen und mussten gleich los, nachdem wir in der Hotellobby geschminkt wurden. Auf dem Hauptplatz empfingen uns viele aufmerksame Zuhörer und die sehr gastfreundlichen Italiener sammelten sogar Geld für uns.

Es war ein schönes, unvergessliches Erlebnis!

2014-02-23

Fackelumzug und Ball in Näfels

Nach der warmen Fasnacht in Italien sind wir wieder zurück in der etwas kühleren Schweiz. Schön war es, ob der Fackelumzug mit den potentiellen Neumitglieder, oder der "heisse" Tanz mit dem glarner Heidi im Kaffeezelt, oder der Auftritt im Ballsaal zu später Stunde. Schön wars und jetzt gehts dann richtig los. Wir sind bereit!! Die Fotos dazu stehen auch bereit dank Jule!

2014-03-22

Das war die Fasnacht 2014

Die Fasi 2014 ist passé. Wir freuen uns aufs nächste Jahr! Auch in diesem Jahr hat die Fasnacht wieder viel Spektakel geboten. Wie es so Tradition ist, durften wir in diesem Jahr vom dreckigen Mittwoch auf den schmutzigen Donnerstag am Crescendos Ball durchfeiern. Dies bringt nicht nur ein erstes Hoch, sondern gleich mal die erste fasnächtliche Müdigkeit mit sich, welche einem dann eine Woche begleitet. Wir dürfen aber echt nicht klagen, denn Petrus hat es gut mit uns gemeint und wir konnten alle Umzüge und Outdoor-Auftritte trockenen Fusses beschreiten, sofern einem der Nachbar nicht sein Bier über den Schoss geleert hat. Für alle anderen Stories möchten wir die Bilder sprechen lassen. Dank an die Fotographen Thöm und Jule!